Dienstleistungen

Für den Raum Koblenz sowie im Rhein-Hunsrück-Kreis bieten wir Ihnen Entlastung und Unterstützung in folgenden Bereichen:

Betreuung und Entlastungsleistungen (Tag/Nacht)

Beispielweise bieten wir an:
  • Betreuung in der eigenen Häuslichkeit
  • stundenweise Verhinderungspflege und Demenzbetreuung
  • Stundenweise Entlastung pflegender Angehöriger
  • Alltagsbegleitung und Unterstützung bei Behördengängen
  • Hilfe bei Korrespondenz und Anträgen (Behörden, Pflegegrad, Hilfsmittel, Pflegezuschüsse...)
  • Beaufsichtigung sturzgefährdeter Personen
  • Förderung von Hobbys und Beschäftigungen, Gymnastik, Gedächtnistraining
  • ambulante Hospizbetreuung
  • Sitzwachen

 

Hilfe bei der Haushaltsführung

Beispielweise bieten wir an:
  • Unterstützung im Haushalt
  • Begleitung (und/oder) Erledigung der Einkäufe
  • Hilfe bei der Zubereitung einfacher Mahlzeiten
  • Aufräum- und Reinigungsarbeiten 
  • Organisation haushaltsnaher Dienstleistungen (z. B. Pflegedienst, Handwerker, Friseur)

Gruppenangebote

Befinden sich aktuell in der Vorbereitungsphase. Die Termine hierzu werden in der 2. Jahreshälfte 2021 auf der Hompeage bekannt gegeben, sofern die Durchführung coronabedingt möglich ist.
  • Gruppennachmittage mit Café und Aktivierung
  • Geführte Tagesausflüge und Aktivitäten in kleinen, überschaubaren Gruppen (z. B. Theater- und Konzertausflüge, ZAPP,  (Kräuter-)wanderung

Kosten und Erstattungen:

Gerne erstellen wir Ihnen ein auf Ihre individuelle Situation und Ihren Bedarf zugeschnittenes Angebot. Die von Ihnen gewünschten Leistungen werden wir gemeinsam in einem persönlichen Gespräch durchgehen, genau erläutern und danach detailliert schriftlich festhalten. Grundlage unseres Angebots sind folgende Verrechnungssätze:

 

Betreuung und Entlastungsleistungen (Tag/Nacht)

28 € / Stunde

Hilfe bei der Haushaltsführung / Hauswirtschaftliche Versorgung:

23 € / Stunde

Pro Einsatztermin berechnen wir eine Anfahrtspauschale in Höhe von 5 €.

 

Gruppenangebote: Die Preise sind Pauschalpreise und richten sich nach dem jeweiligen Angebot. 

 

Beim Vorliegen eines Pflegegrades ist eine Kostenübernahme durch alle Pflegekassen möglich. Unsere Dienstleistungen können aus folgenden Budgets beglichen werden:

  • Aus dem Budget der Pflegesachleistung mit bis zu 40% nach §45a SGB XI (Umwandlungsanspruch)
  • Aus dem Budget der Betreuungs,- und Entlastungsleistungen nach §45b SGB XI
  • Aus dem aufgelaufenen Budget der Betreuungs- und Entlastungsleistungen nach §45b SGB XI
  • Aus dem Budget der Verhinderungspflege (stundenweise) nach §39 SGB XI
  • Aus dem Budget der Kurzzeitpflege (mit 50% = 806,-€) nach §42 SGB XI

Zu den Budgets und Ansprüchen beim Vorliegen eines Pflegegrads geben wir Ihnen gerne eine ausführliche Beratung im Rahmen unseres kostenfreien Erstgesprächs. 

Selbstverständlich sind alle unsere Angebote auch als Privatleistung buchbar.